• Bild 1
  • Bild 2
Startseite
Sitemap
Impressum

Erfolgreiche Sternsingeraktion - 50 Kinder haben mitgemacht!

„Es ist wirklich bemerkenswert, dass so viele Jugendliche mitmachen und sich sozial engagieren. Ältere Kinder, die schon seit einigen Jahren mitgehen, sind mittlerweile sogar als Begleiter aktiv“, freute sich Organisatorin Melanie Klein über die vielen kleinen und großen Könige, welche am Samstag in Valbert und der Umgebung zahlreichen Häusern den Segen „Christus mansionem benedicat - Christus segne dieses Haus “ brachten. 47 Kinder tummelten sich bereits am Morgen in der katholischen Kirche Valbert und wurden nach einer kurzen musikalischen Einstimmung in  verschiedene Teile des Ebbedorfes gesendet. 

Die 14 Gruppen zogen jeweils mit einem Stern, Sammelbüchse und natürlich den festlich verkleideten Hauptdarstellern Kaspar, Melchior und Balthasar durch die Straßen. Ob im Valberter Dorf, in Wormgermühle oder Grotewiese, die Sternsinger versuchten möglichst viele Menschen für den guten Zweck zu erreichen.  Dabei erhielten sie nicht nur einige Spenden „für die gute Sache“, sondern auch süße Belohnungen und lobende Worte für ihre Tätigkeit. Das konnte auch der zum ersten Mal mitmachende zehnjährige Fabian bestätigen: „Wir haben eigentlich nur nette Leute getroffen und konnten sehr viele Süßigkeiten sammeln“.

Bevor am Nachmittag weiter fleißig von Tür zu Tür gezogen wurde, trafen sich die Kaspars, Melchiors und Balthasars noch zur Stärkung im Gemeindesaal von St.Christophorus. Bei gegrillten Würstchen, leckeren Pommes Frites und viel gesunder Rohkost konnten die gesammelten Erlebnisse unter königlichen Kollegen ausgetauscht werden. Auch Pastor Ludwig Opahle berichtete über seine Gruppe und verriet, dass manch ein Besuchter erstaunt zu ihm geblickt habe. „Die waren überrascht, dass sogar der Pastor vorbeischaut“, erinnerte er sich. 

Derweil ist die enorme Beliebtheit der Aktion für die vielen kleinen Teilnehmer keine Überraschung mehr, wie beispielsweise die 10 Jahre alte Hannah betonte: „Ich bin mit meiner Schwester jetzt schon das dritte Mal dabei, weil es einfach großen Spaß macht“. Neben der Freude stehen für die Kinder aber auch die Spenden im Vordergrund. „Wir sammeln diesmal für eine Mädchenschule in Kenia“, verweist Elias stolz auf das besondere Ziel der Einnahmen. Die beachtliche Zahl von bisher 3400 Euro konnte dann während des Abschlussgottesdienstes am Sonntag feierlich verkündet werden.  

Kontakt

Gemeinde St. Christophorus Valbert
Ebbestraße 23
58540 Meinerzhagen-Valbert

Tel.: 02358 279
Fax: 02358 790280

valbert@immaculata.de

Öffnungszeiten Gemeindebüro:

Donnerstags: 9:30-11:00 Uhr